simons heimseiten
willkommen in meinem leben...

start


letzte einträge
 

kommentare
 

archiv
 
 
www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from simimon. Make your own badge here.
beste aussichten
16.04.2011 @ 10:28
also an regenerationszeit mangelt es mir jetzt auf jeden fall nicht. kein sport diese woche, morgen wird sich zeigen, ob das die richtige herangehensweise war. die leichten erkältungsanzeichen sind zumindest so gut wie überwunden und die wetteraussichten für start, ziel und demnach auch die 31,1 km dazwischen sehen bestens aus:

wetter detmold (start)

wetter bielefeld (ziel)

jetzt geht's erstmal nach bielefeld, lauf-kollege olli am bahnhof einsammeln und dann zusammen die startunterlagen abholen. es kribbelt...
kommentare (0)



regeneration
12.04.2011 @ 22:44
nichts anderes steht für diese woche auf dem plan. letzte woche bin ich eine kleine runde mit dem rennrad unterwegs gewesen und habe bei handballtraining und -spiel eher die schnellkraftanteile der beinmuskulatur beansprucht. jetzt noch 4 tage ausruhen und vor allem den anflug einer erkältung ganz schnell hinter mir lassen und dann wird es am sonntag ernst. bin ja doch so langsam ein bisschen aufgeregt...
kommentare (1)



plitsch-platsch nass
03.04.2011 @ 20:27
und kein vordach weit und breit unter das ich hätte fliehen können.

also falls es in 14 tagen in strömen regnen sollte, bin ich vorbereitet. die erste dreiviertelstunde der heutigen runde konnte ich noch im trockenen zurücklegen, dann ging's allerdings richtig los von oben. aber wenn man dann erst einmal durchnässt ist, stört der weitere regen kaum, eher die gefühlt zwei kilo schwerere kleidung, die sich dazu noch aufdringlich an den körper "schmiegt". die für heute angepeilten zwei stunden bewegung habe ich dann um ganze zwei sekunden überschritten, was für die zurück gelegten 19,5 km eine ordentliche trainingszeit ist.
dafür wurde mir wieder einmal schmerzhaft (blutig) in erinnerung gerufen, dass ich mir bei längeren läufen die brustwarzen abkleben sollte.

kommentare (0)



mühsam
30.03.2011 @ 22:13
es bleibt derzeit beim wochenrhythmus. irgendwie kommt zu fehlender zeit für ausgiebige laufausflüge teilweise auch der innere schweinehund als hindernis hinzu...
wenigstens wird das wetter beständig einladender, sich draußen zu bewegen und die zeitumstellung am wochenende hat es mir gestern abend ermöglicht, einen abstecher durch den wald in die gut 15 km und 1:30 h lange laufrunde einzubauen. soweit, so gut, 18 tage noch...
kommentare (0)



noch 25 tage
22.03.2011 @ 20:33
im klartext: nicht mal mehr ein monat bis zum hermannslauf. das sollte jetzt also die zeit sein, in der ich mir recht sicher sein sollte, dass ich dafür gewappnet sei. ziemlich viel konjunktiv...

naja, aber wird schon werden, nur irgendwie fehlt mir in den letzten beiden wochen die zeit und auch ein bisschen die motivation zum (längeren) training. seit dem luisenturmlauf bin ich lediglich letzte woche dienstag und heute gelaufen (von handballtraining und -spielen mal abgesehen). jeweils 4 runden um die wälle, gut 12 km. heute zur abwechslung mal die mittleren beiden runde als fahrtspiel/intervall training oder wie auch immer man es bezeichnen möchte. also immer abwechselnd ein abschnitt schnell, einer langsam. mal schauen, ob das einen merkbaren trainingseffekt nach sich zieht.

extrem positiv stimmt mich das schon ansatzweise frühlingshafte wetter und die tatsache, dass es abends von tag zu tag länger hell bleibt (ab sonntag ja um einen schlag eine stunde länger). zum laufen nicht mehr erst 23 bekleidungsschichten anziehen zu müssen und auch nach der arbeit abends noch eine ganze weile im hellen laufen zu können hat schon was für sich.

in diesem sinne, positiv denken und weitermachen :cool:
kommentare (0)



1 2 3 4 5 ... 46     »

valid html 4.01! valid css rss feed blogoscoop stumble upon
erschaffen anno 2005