simons heimseiten
willkommen in meinem leben...

start


letzte einträge
 

kommentare
 

archiv
 
 
www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from simimon. Make your own badge here.
projekt 84,25 minus X [20]
07.07.2009 @ 22:44
dank meiner wunderbaren persönlichen motivationstrainerin hab ich mich trotz der blessuren vom wochenende (so ne heilende schürfwunde am knie kann ganz schön nerven) aufgerafft und wir sind zusammen um die wälle gelaufen. angefühlt hat es sich dann zuerst eher so, als wäre es die erste laufeinheit in diesem jahr, mit der zeit wurde es dann ein bisschen besser und die benötigten 53:48 minuten für drei wallrunden (ca. 9,2 km) ergeben einen doch ganz ordentlichen schnitt von 5:51 min/km.
kommentare (0)



unbreakable
05.07.2009 @ 13:17
der ligabetrieb macht ja in so gut wie allen sportarten zur zeit sommerpause. zeit also für hobbysport, bei dem der spaß im vordergrund steht bzw. stehen sollte. daher blieben gestern zur abwechslung mal handball-, lauf- und fahrradschuhe sowie die badehose im schrank und statt dessen wurde die fußballtasche gepackt. mit dem neu formierten broken ankles football club traten wir beim hobbyturnier des fc schwelentrup-spork/wendlinghausen um den alte mathilde wanderpokal an. wie der name unseres teams bereits suggeriert, wurde für die krankenakten einiger seiner mitglieder das endlospapier erfunden. perfekt also, wenn auch eine physiotherapeutin mit an bord ist und vor dem spielbetrieb mehrfach hand anlegen kann. ein symbolfoto:

achillessehnen-taping

perfekt bandagiert konnte es dann also losgehen. in zwei gruppen à 6 mannschaften ging es darum, sich auf einen der jeweils ersten beiden plätze zu spielen, die zur teilnahme am halbfinale qualifiziert hätten. der konjunktiv lässt erahnen: mit dem halbfinale hatten wir nix am hut, dafür flogen die rapskäfer auf unser quittengelbes outfit ;)

trikot der broken ankles

nach den fünf gruppenspielen standen ein deutlicher sieg (3:0), ein unentschieden (3:3) und drei knappe niederlagen mit jeweils nur einem tor unterschied auf unserem konto. in nackten zahlen ausgedrückt: 4 punkte, 12:12 tore und der vierte platz in der gruppe. viel wichtiger war allerdings, dass wir eine menge spaß hatten und der turniersprecher beim verkünden der ergebnisse der gruppenphase das erste mal unseren teamnamen korrekt aussprechen konnte. danke nochmal an die ausrichter des turniers und vor allem an meine teamkameraden des broken ankles football club, besonders maike und matthias fürs zusammentrommeln dieser truppe! dank maikes hervorragender medizinischer vorversorgung blieben auch alle ankles unbroken und bis auf ein paar schürfwunden und sonnenschäden gab es keinerlei verletzungsbedingte ausfälle.

mannschaftsfoto der broken ankles
hinten v.l.n.r.: simon, tim, timo, matthias, ole (spielertrainer)
vorne v.l.n.r.: lars, heike, anja, maike
ganz vorne: dennis (zu dem zeitpunkt leider noch nicht auf'm platz, daher durch sein torwart-trikot vertreten)



kommentare (0)



projekt 84,25 minus X [19]
30.06.2009 @ 21:38
ich hatte es geahnt. aufgrund der hitze heute, haben wir uns gedacht, unsere alldienstägliche radtour ins waldgebiet zu verlegen; mit der hoffnung, dass es dort ein wenig kühler ist. kühler war's. und bergig. so stand die heutige (kurz-)etappe dann unter dem motto: "wo ein wille ist, ist auch ein berg!"

naja wenigstens waren wir eine gute dreiviertelstunde sportlich aktiv und haben auf den gefahrenen 12,5 km laut runkeeper ordentliche 200 höhenmeter erklommen und wurden mit der entsprechenden aussicht entschädigt:



kommentare (0)



projekt 84,25 minus X [18]
27.06.2009 @ 18:15
gestern abend hab ich wieder einen kleinen duathlon gemacht, allerdings komplett im wasser. zuerst bin ich also eine halbe stunde lang ein paar bahnen geschwommen, insgesamt so um die 900 meter. danach hat dann nahtlos der aquacycling kurs begonnen und wir haben eine gute dreiviertelstunde lang gas gegeben. hinterher war ich dementsprechend ganz gut geschafft, der muskelkater hält sich heute aber in grenzen. gutes zeichen ;)
kommentare (2)



projekt 84,25 minus X [17]
23.06.2009 @ 21:27
der sommer gibt sich so langsam wieder die ehre und das haben wir dann heute wieder mit einer lockeren runde auf dem rad angemessen zelebriert. macht immer wieder spaß, dienstags einfach so mit ein paar jungs von hl4 drauflos zu fahren und unterwegs dann immer zu schauen, wo wir lang fahren. gute 30 km sind so heute wieder zusammen gekommen und knapp anderthalb stunden waren wir dafür unterwegs. macht also einen lockeren durchschnitt von etwa 20 km/h. und hier ist die heutige tour:



kommentare (0)



«     1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 46     »

valid html 4.01! valid css rss feed blogoscoop stumble upon
erschaffen anno 2005